Dafalgan-Kindersirup könnte Plastikteile enthalten

28. Dezember 2015, 13:52 Uhr
Medikament soll zurückgebracht werden
© www.adlershop.ch
Medikament soll zurückgebracht werden

Wer zu Hause Kindersirup von Dafalgan (30mg/ml) hat, sollte diesen vorsorglich zurückbringen. Das teilt der Produzent des Kindersirups mit. Es gehe um alle Produkte mit Haltbarkeit bis und mit Oktober 2018. Laut dem Produzenten habe es bis heute weder Probleme noch Reklamationen gegeben, dennoch soll man den Sirup vorsorglich zurückbringen, es könne nämlich sein, dass sich darin Kunsstoffpartikel befinden würden. 

Dafalgan-Kindersirup wird unter anderem zur Behandlung von Kopf- oder Zahnschmerzen verwendet. 

veröffentlicht: 28. Dezember 2015 13:42
aktualisiert: 28. Dezember 2015 13:52