Anzeige
Q&A

Das musst du über das Schweizer Covid-Zertifikat wissen

19. Mai 2021, 19:09 Uhr
Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung über das Covid-Zertifikat beraten. Bis Ende Juni soll die ganze Schweizer Bevölkerung Zugang zu diesem Dokument erhalten. Eingesetzt wird es aber nicht überall.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Was ist ein Covid-Zertifikat?

Ein Covid-Zertifikat ist eine Art Dokument, dass du erhältst, wenn du eine Covid-Erkrankung durchgemacht, ein negatives Testergebnis erhalten oder wenn du dich gegen Covid impfen lassen hast. «Das Zertifikat ist ein Teil der Lösung und wird nur dort eingesetzt, wo es nötig ist», sagt Bundesrat Alain Berset. Es ist nicht für längerfristig ausgelegt.

Was bringt ein Covid-Zertifikat?

Dank des Zertifikats wird der Bundesrat voraussichtlich schon im Juni weitere Öffnungsschritte bekannt geben können. So werden beispielsweise Disco-Besuche mit einem solchen Zertifikat möglich. Auch Grossveranstaltungen sollen unter diesen Umständen erlaubt sein. Ebenfalls werden wohl einige Länder auf ein Covid-Zertifikat bei der Einreise bestehen.

Wie komme ich an ein solches Dokument?

Ab dem 7. Juni werden die ersten Covid-Zertifikate vergeben. Bis Ende Juni stehen sie dann der ganzen Schweizer Bevölkerung zur Verfügung. Die Zertifikate erhältst du voraussichtlich in Impfzentren, Arztpraxen, Krankenhäusern, Apotheken oder Testzentren.

Wo wird das Covid-Zertifikat eingesetzt?

Der Bundesrat hat in Bezug auf die Anwendung des Zertifikats drei Bereiche ausgearbeitet: Den grünen, orangen und roten Bereich.

Brauche ich ein Covid-Zertifikat?

Nein, ein Covid-Zertifikat ist freiwillig. Allerdings musst du ohne dieses Dokument mit Einschränkungen rechnen. Grossveranstaltungen kannst du zum Beispiel vorerst nur mit einem Zertifikat besuchen.

Welche Länder akzeptieren das Schweizer Covid-Zertifikat?

Ziel ist, dass das Schweizer Covid-Zertifikat in allen Ländern eingesetzt werden kann. Dazu laufen derzeit die technischen Abklärungen. Alain Berset: «Wenn es technisch funktioniert, gehe ich davon aus, dass die Zertifikate gegenseitig von der Schweiz und anderen Ländern anerkannt werden.»

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Wie lange gibt es das Covid-Zertifikat?

Das Zertifikat soll mindestens bis zur dritten Phase, der Normalisierungsphase, eingesetzt werden. Der Bundesrat will, dass es nur so lange wie nötig gebraucht wird. Wenn wieder weitgehend Normalität herrscht, ist das Covid-Zertifikat nicht mehr aktuell. Allerdings ist es privaten Betrieben vorbehalten, weiterhin auf ein Zertifikat zu bestehen. Dies fällt nicht in die Entscheidungsgewalt des Bundes. Es ist jedoch anzunehmen, dass ab diesem Zeitpunkt nirgends mehr ein Zertifikat gefordert ist. Möglich ist, dass für Reisen in andere Länder weiterhin ein Covid-Zertifikat nötig ist.

Sind die Schutzmassnahmen noch aktuell, wenn ich ein Covid-Zertifikat habe?

Die Schutzmassnahmen bleiben bestehen, so lange auch Personen ohne Zertifikat diese Orte besuchen. Allerdings steht es zum Beispiel Restaurants, Kinos oder Fitnesscenter frei, nur Personen mit Covid-Zertifikat Einlass zu gewähren und so auf Schutzkonzepte zu verzichten.

Ab wann hat die Schweiz einen eigenen Impfstoff?

Die Schweiz will nicht einen eigenen Corona-Impfstoff entwickeln. Doch mit dem Förderprogramm soll die Entwicklung und Herstellung von Impfstoffen in die Schweiz geholt werden. So hat der Bund einen besseren und vor allem schnelleren Zugang zu Covid-19-Impfstoffen und hätte bei künftigen Pandemien einen Vorteil bei der Beschaffung.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

(rr/sk)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. Mai 2021 16:38
aktualisiert: 19. Mai 2021 19:09