Anzeige
Gesundheitsrisiko nicht ausgeschlossen

Die Migros ruft zehn Fertigprodukte zurück

18. Juni 2021, 19:14 Uhr
Weil darin zu viel Blei enthalten ist, muss die Migros zehn Fertigprodukte zurückrufen. Die betroffenen Produkte sollen nicht mehr gegessen werden.

Bei einer Zutat sei ein zu hoher Bleigehalt festgestellt worden, die über dem gesetzlichen Höchstwert liegt. Dies teilt die Migros am Freitagabend mit. Ein Gesundheitsrisiko könne nicht ausgeschlossen werden und die Produkte sollen nicht verzehrt werden. Betroffen sind folgende Fertigprodukte:

  • «Bon Chef» Marokkanische Linsen-Suppe 120G
  • «Bon Chef» Sauce Casimir 68G
  • «Bon Chef» Mix für Hackfleisch 50G
  • «Bon Chef» Mix für Gulasch 58G
  • «Bon Chef» Salseria Bolognese all soja 63G
  • «Subito» Risotto Parmigiano 250G
  • «Subito»Tomatenrisotto 250G
  • «Subito» Risotto mit Spargeln 250G FS
  • «Subito» Risotto Milanese 250G
  • «Subito» Pasta Della Nonna 160G

Genauere Informationen, welche Chargen betroffen sind, findest du auf der Homepage der Migros.

Die Produkte waren in allen Migros Genossenschaften, bei Migros Online und teilweise auch bei Migrolino erhältlich und wurden bereits aus dem Angebot entfernt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Juni 2021 19:06
aktualisiert: 18. Juni 2021 19:14