Die Schweizer Nati spielt 1:1 gegen Norwegen

27. September 2018, 16:56 Uhr
Platzhalter
© Radio Pilatus AG / Tele 1 AG

Zum ersten Mal haben die Schweizer Fussballer in der laufenden WM-Qualifikation nicht gewonnen. Die Schweizer Fussballnationalmannschaft spielte in der WM-Qualifikation im Stade de Suissce in Bern gegen Norwegen 1:1 Unentschieden.
In der 79. Minute erzielte Mario Gavranovic den Treffer für die Schweiz. Mit diesem Resultat bleibt die Schweizer-Nati Gruppenerster.
In den weiteren Spielen der Gruppe E gewann Island gegen Albanien 2:1 und Slowenien gegen Zypern ebenfalls mit 2:1. Am nächsten Dienstag spielt die Schweiz auswärts gegen den Gruppenzweiten Island.

veröffentlicht: 13. Oktober 2012 06:47
aktualisiert: 27. September 2018 16:56