«Bachelorette»

Ehrgeiz, Erotik und Eifersucht – wer kommt Yuliya näher?

16. Mai 2022, 10:43 Uhr
Den «Bachelorette»-Kandidaten wird in der vierten Folge keine Pause gegönnt. Es folgt Challenge auf Challenge und nur wer alles gibt, schafft es, Yuliya zu beeindrucken. Auf den Ehrgeiz in den Wettkämpfen folgt dann aber die Eifersucht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday / Anita von Rotz

Mit der härtesten Challenge der ganzen achten Staffel möchte Bachelorette Yuliya das Durchhaltevermögen von fünf Kandidaten testen. Im «Clash of Titans» gilt es seine Kräfte richtig einzuteilen. Da es dabei wieder ins Wasser geht, hat Nichtschwimmer Salvatore schon mal einen Nachteil. Ob er diesen mit seinen Muskeln wettmachen kann?

Yuri nutzt Einzeldate um der Bachelorette näherzukommen

Die beiden Zentralschweizer Kandidaten Heinz und Giuliano können vorerst noch entspannt von der Seitenlinie zuschauen. Sie gehören zu denen, die bei der ersten Challenge nicht dabei sind und so gibt es erst mal auch keine Chance für Einzeldates für sie. Diese stauben zwei andere Kandidaten ab.

Nur einer kann gewinnen.

© 3+

Einer davon ist der Kickboxer Yuri. Beim Date mit dem 27-Jährigen erzählt die Ukrainerin von ihrer schwierigen Vergangenheit. Sich so zu öffnen, fällt ihr nicht leicht, doch ihr Gegenüber gibt ihr anscheinend ein Gefühl der Sicherheit. Als die beiden ihr zweites Date der Staffel dann bei einem romantischen Dinner, gefolgt von einer Flasche Champagner im Swimmingpool ausklingen lassen, wird klar: Die Chemie stimmt.

Heinz zeigt sein Dirty-Dancing

Lange haben die anderen Kandidaten aber nicht Zeit, um darüber zu rätseln, was Yuri mit der Bachelorette angestellt hat. Am nächsten Morgen holt Yuliya die Männer nämlich eigenhändig aus dem Bett – zum Glück schläft niemand nackt. Mit der ganzen Gruppe gibt es die nächste Herausforderung. Jeder Kandidat muss an einem Rad drehen und dann eine Challenge erledigen – abhängig davon, worauf sie landen. Die beiden Zentralschweizer treffen dabei ein gutes Feld. 

So darf der Zuger Heinz seine Fähigkeiten im Tanz unter Beweis stellen. Ob er Yuliya damit überzeugt? Der 22-jährige Giuliano aus Luzern darf der Bachelorette sogar viel von sich preisgeben. Wie sich die anderen Kandidaten in diesem Spiel schlagen, siehst du am Montagabend. 

Vor der Nacht der Rosen lädt die Bachelorette einige Kandidaten noch zu einer Strandparty ein. Dabei können sich manche von ihrer besten Seite zeigen, andere verspielen dort ihre Rose. Wer all die Challenges der vierten Folge bewältigen konnte und mit einer Rose in die nächste Runde kommt, seht ihr Montagabend um 20.15 Uhr auf 3+.

(mda)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. Mai 2022 13:50
aktualisiert: 16. Mai 2022 13:50
Anzeige