Schweiz

Erste Umfragewerte zu den eidgenössischen Abstimmungen vom 27. September (Kampfjets, Begrenzungsinitiative, Jagdgesetz, Vaterschaftsurlaub und Kinderabzug)

Abstimmungen

Kampfjet-Vorlage laut ersten Umfragewerten auf der Kippe

· Online seit 14.08.2020, 06:18 Uhr
Die neuen Kampfjets der Schweiz sind alles andere als sicher. Die Vorlage für die Beschaffung der Kampfjets hat bei der Stimmbevölkerung einen schweren Stand, wie eine erste Tamedia-Umfrage zeigt. Doch auch andere Vorlagen stehen auf der Kippe.
Anzeige

50 Prozent der Stimmbevölkerung würde laut Tamedia-Umfrage aktuell Ja sagen zu den neuen Kampfjets. 47 Prozent allerdings sprechen sich bereits heute gegen die Vorlage aus. 

Noch mehr Ablehnung herrscht gegenüber der Begrenzungsinitiative der SVP. Diese will die Zuwanderung in die Schweiz beschränken. Rund 56 Prozent der Stimmbevölkerung sind dagegen.

Familienanliegen mit besserem Stand

Besser sieht es für den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub aus. Für diesen würden heute rund zwei Drittel der Stimmzettel mit einem Ja ausgefüllt.

Ebenfalls ein JA zeichnet sich beim allgemeinen Kinderabzug ab. Laut der Umfrage dürfte hingegen das neue Jagdgesetz bei der Stimmbevölkerung durchfallen. Entschieden ist aber noch nichts, abgestimmt wird am 27. September.

veröffentlicht: 14. August 2020 06:18
aktualisiert: 14. August 2020 06:18
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch