Künstliche Intelligenz

ETH Zürich eröffnet neues Zentrum für künstliche Intelligenz

20. Oktober 2020, 09:05 Uhr
Die ETH Zürich will sich mit einem neuen Kompetenzzentrum für künstliche Intelligenz in der KI-Forschung positionieren.
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Die ETH Zürich baut ein neues Kompetenzzentrum für künstliche Intelligenz auf. Das «ETH AI Center» erhält die Unterstützung von 29 Professuren, ein eigenes Fellowship-Programm sowie eigene Räumlichkeiten.

Das Zentrum soll der Entwicklung von KI-Systemen zum Nutzen der Gesellschaft dienen, wie die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich bei dessen Präsentation am Dienstag vor den Medien erklärte. Darüber hinaus sollen ethische, gesellschaftliche und politische Auswirkungen der «Schlüsseltechnologie» künstliche Intelligenz beleuchtet werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Oktober 2020 09:05
aktualisiert: 20. Oktober 2020 09:05