Bahnverkehr

EWB-Chef Schafer wird neuer CEO der BLS

12. Februar 2021, 07:52 Uhr
EWB-Chef Daniel Schafer wird neuer CEO der BLS. (Archivbild)
© KEYSTONE/MARCEL BIERI
Daniel Schafer, der derzeitige CEO von Energie Wasser Bern (EWB), übernimmt die Leitung des Berner Verkehrsunternehmens BLS. Der Verwaltungsrat der BLS hat Schafer am Donnerstag gewählt. Er wird sein Amt voraussichtlich am 1. September antreten.

Dirk Stahl, der das Bahnunternehmen interimistisch geführt hatte, werde wieder die Leitung von BLS Cargo übernehmen, teilte die BLS am Freitag mit. Schafer ist seit 2008 Chef der EWB. Er habe dort die Neuausrichtung zur «Gesamtenergiespezialistin» verantwortet. Zuvor war der studierte ETH-Elektrotechniker bei Alstom Hydro Schweiz tätig.

Der frühere BLS-Chef Bernard Guillelmon war nach einer Subventions-Affäre im September zurückgetreten. Im Februar letzten Jahres war bekannt geworden, dass die BLS Verkäufe von Halbtax-Abos im Libero-Verbund über mehrere Jahre nicht budgetiert hatte. Dadurch erhielt das Unternehmen in der Folge zu hohe Abgeltungen von Bund und Kantonen für den Regionalen Personenverkehr.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Februar 2021 07:40
aktualisiert: 12. Februar 2021 07:52