Wirtschaft

Genfer Unternehmen spendet 700'000 Fläschchen Desinfektionsmittel

2. April 2020, 15:30 Uhr
© CH Media
Die Firma Givaudan wird in den nächsten zwei Wochen über 60 Tonnen Desinfektionsmittel aus eigener Produktion zur Verfügung stellen. Profitieren können vorab Spitäler in Genf und Waadt sowie lokale Transportunternehmen und Firmen.

In Vernier produziert der weltweit grösste Hersteller von Aromen und Duftstoffen bis zu acht Tonnen Desinfektionsmittel pro Tag, wie Givaudan am Donnerstag mitteilt. In den nächsten zwei Wochen können folglich bis zu 700'000 Fläschchen mit je 100ml Füllmaterial gespendet werden.

In den Niederlassungen des Unternehmens in Amerika, Europa und Singapur werden zudem kleinere Mengen hergestellt. Im französischen Pomacle konnten so laut Givaudan bereits 850 Kilogramm Desinfektionsmittel an regionale Spitäler verteilt werden. (sku)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 2. April 2020 15:28
aktualisiert: 2. April 2020 15:30