Gibt es bald keine Schweizer Milch mehr?

12. Juni 2015, 12:55 Uhr
Wenn der Milchpreis nicht steigt, könnten Bauern aussteigen
© Bauernzeitung
Wenn der Milchpreis nicht steigt, könnten Bauern aussteigen

Geht es nach dem Präsidenten des Schweizerischen Bauernverbandes Markus Ritter könnten bald über die Hälfte der Schweizer Bauern aus dem Milchgeschäft aussteigen. Wenn der Milchpreis Anfang nächsten Jahres nicht merklich ansteige, würden sich die Bauern anderen Produkten zuwenden, sagte er gegenüber der Zentralschweiz am Sonntag. Dass in Zukunft Joghurt und Butter aus ausländischer Milch in den Regalen stehen wird, will Markus Ritter nicht ausschliessen. Zudem machte er sich im Interview mit der Zeitung sorgen um den Wassermangel. Der Bundesrat müsse sich in den nächsten Jahrzenten mit einer wachsenden Weltbevölkerung auf eine Verknappung der Nahrungsmittel einstellen.

veröffentlicht: 28. Juli 2013 08:03
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:55