Anzeige
Nationaler Sammeltag

Glückskette sammelt Geld für Kinder in Not

17. Dezember 2021, 10:28 Uhr
Die Glückskette sammelt nun schon seit 75 Jahren Geld für gute Zwecke. Dieses Jahr wird das Geld, das im Rahmen der nationalen Spendenwoche gesammelt wird, Kindern in Not zugutekommen. Heute, am 17. Dezember, ist nationaler Sammeltag.
Die Glückskette sammelt in der aktuellen Spendenwoche für Kinder in Not.
© Keystone / AP NY / Hussein Malla

Gemäss UNICEF sterben jedes Jahr weltweit fünf Millionen Kinder vor ihrem fünften Geburtstag. Jedes vierte Kind auf der Welt leidet an Hunger und mehr als 16 Millionen Kinder unter fünf Jahren sind stark untergewichtig. Nach Angaben von «Save the Children» lebt ausserdem jedes dritte Kind auf der Welt in einem Konfliktgebiet. Die Glückskette will diesen Kindern Schutz und Bildung bieten.

Kinderhilfe hat bei der Glückskette Tradition

Seit ihrer Gründung ist das Wohl der Kinder ein grosses Anliegen der Glückskette. Schon die erste Sammlung kam Kindern, die unter den Folgen des Zweiten Weltkriegs leiden mussten, zugute – seither ist die Kinderhilfe ein fester Bestandteil der Unterstützung.

Mit den Spenden will die Glückskette vor allem auch den 260 Millionen Kindern und Jugendlichen auf der Welt helfen, die nicht zur Schule gehen können. Mithilfe von durch Spenden finanzierten Projekten soll ihnen Zugang zu Bildung verschafft werden. Das Thema ist aktueller denn je und betrifft auch vergleichbar reiche Länder mit einem guten Bildungssystem, denn: 1,6 Milliarden Kinder konnten auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie nicht mehr zur Schule gehen, in gewissen Ländern bleiben sie sogar bis heute geschlossen.

Für die Glückskette ist klar: Jedes Kind hat das Recht, zu lernen und geschützt zu sein. Eine Investition in die Bildung und den Schutz von Kindern ist eine Investition in eine bessere Zukunft.

Auch Kinder in der Schweiz brauchen Unterstützung

Doch nicht nur im Ausland brauchen Kinder und Jugendliche mehr Schutz und Bildung. «50’000 Kinder in der Schweiz erleiden jedes Jahr Gewalt in ihrem Zuhause. Diese Kinder haben ein Recht auf eine bessere Zukunft», schreibt die Glückskette in ihrem Spendenaufruf. In der Schweiz ist aktuell einer von zehn Jugendlichen ohne Ausbildung oder Arbeit. Mit der diesjährigen Spendenaktion soll auch diesen Jugendlichen eine bessere Zukunft ermöglicht werden.

Auf Radio Pilatus wirst du heute den ganzen Tag über die Aktion informiert. Spenden kannst du hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. Dezember 2021 07:00
aktualisiert: 17. Dezember 2021 10:28