Griechische Steuersünder - Schweizer Banken im Viser von Griechenland

12. Juni 2015, 11:45 Uhr

Griechenland will offenbar doch Jagd auf Steuersünder machen, die ihr Geld in der Schweiz vor dem Fiskus verstecken. Laut dem griechischen Finanzminister soll nun doch eine gestohlene Bankdaten-CD aus der Schweiz für die Verfolgung der Steuersünder genützt werden. Die entsprechende Liste mit Kontodaten war von der Bank HSBC in Genf gestohlen worden. Die Schweiz und Griechenland stehen zurzeit in Verhandlungen über ein Steuerabkommen. Dabei sollen auf Schweizer Bankkonten liegende Vermögen von griechischen Staatsbügern besteuert werden

veröffentlicht: 2. Oktober 2012 09:04
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:45