Massnahmen

Im Kanton Zürich gilt weiterhin Maskenpflicht beim Einkaufen

24. September 2020, 09:10 Uhr
Wer im Kanton Zürich einkauft, muss weiterhin eine Maske tragen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Der Zürcher Regierungsrat hat entschieden, die Maskenpflicht in Einkaufsläden vorerst beizubehalten. Die vor einem Monat eingeführten Massnahmen hätten gewirkt, ist der Regierungsrat überzeugt.

Die Maskenpflicht in Einkaufsläden im Kanton Zürich gilt bis mindestens Ende Oktober. Dies sagte Regierungspräsidentin Silvia Steiner (CVP) am Donnerstag vor den Medien.

Auch die anderen Massnahmen, die Ende August eingeführt wurden, bleiben in Kraft. Dabei handelt es sich um Einschränkungen für Gastronomiebetriebe sowie Bars und Clubs.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. September 2020 09:10
aktualisiert: 24. September 2020 09:10