Anzeige
Handball

Kadetten bauen Führung weiter aus

10. Oktober 2021, 21:05 Uhr
Die Kadetten Schaffhausen drücken der Handball-NLA weiterhin den Stempel auf. Die Nordostschweizer gewinnen im siebten Spiel zum siebten Mal, am Sonntag mit 28:23 gegen Suhr Aarau.
Mit seiner Truppe hervorragend unterwegs: Kadetten-Coach Adalsteinn Eyjolfsson
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE

Die Kadetten gerieten nie ins Zittern und führten bereits zur Halbzeit mit neun Toren Differenz.

Neu erster Verfolger ist mit vier Punkten Rückstand der BSV Bern. Er bekundete mit dem Zweitletzten RTV Basel mehr Mühe als erwartet, setzte sich aber am Ende 25:22 durch.

Punktgleich mit dem BSV - aber mit einem Spiel mehr - ist GC Amicitia. Die Zürcher gewannen das Verfolgerduell mit dem zuvor zweitplatzierten Wacker Thun in deren Spiezer Exil nach Rückstand zur Pause 31:28.

Pfadi Winterthur setzte sich bei St. Otmar St. Gallen 35:30 durch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Oktober 2021 21:05
aktualisiert: 10. Oktober 2021 21:05