Anzeige
Den Eltern reichts

Lehrerinnen und Lehrer sollen sich impfen lassen

15. November 2021, 18:46 Uhr
In vielen Schweizer Schulen steigen aktuell die Zahlen der Coronafälle wieder stark an. Dadurch steigt der Druck auf das Schulpersonal, sich impfen zu lassen. Eine Elternorganisation fordert inzwischen, dass sich alle Lehrerinnen und Lehrer impfen sollen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

«Wir sind beunruhigt.» Das sagt Riu Biagini gegenüber der "SonntagsZeitung". Er ist Mitbegründer der Elternorganisation «Protect the Kids». «Das Lehrerpersonal, das sich nicht impfen lässt, steckt sich leichter an und gefährdet so unsere Kinder, die sich noch immer nicht impfen lassen können», so Biagini. Er und seine Organisation fordern daher für sämtliche Unter- und Mittelstufen eine 3G-Zertifikatspflicht für die Lehrkräfte. So könne vermieden werden, dass eine ungeimpfte Lehrerin vor unter 12-jährigen Schülern steht und diese ansteckt.

Beim Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH kann man die Sorgen der Eltern verstehen, sagt die Präsidentin Dagmar Rösler zur Zeitung. «Lehrpersonen üben einen Beruf aus, der einen engen Kontakt mit Kindern und Jugendlichen verlangt. Deshalb würde ich persönlich allen Lehrkräften empfehlen, sich impfen zu lassen», führt die oberste Lehrerin der Schweiz aus.

Auch Behörden machen Druck auf Lehrkräfte

Dagmar Rösler geht davon aus, dass die meisten Lehrkräfte in der Schweiz geimpft sind. Genaue Zahlen gebe es aber nicht. Auch eine Impfempfehlung seitens Dachverband ist nicht vorgesehen.

Doch jetzt erhöht die Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen- und direktoren den Druck auf Lehrerinnen und Lehrer. Es sei wichtig, dass im Umfeld von besonders gefährdeten Personen viele Menschen geimpft sind. Das gilt nicht nur für Alters- und Pflegeheime oder für Spitäler, sondern auch für Schulen, an denen Kinder unter 12 Jahren noch keinen Zugang zur Impfung haben, betont die GDK. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. November 2021 16:42
aktualisiert: 15. November 2021 18:46