Mietzinsen sollen nicht transparenter werden

8. Juni 2016, 14:23 Uhr
Nationalrat stellt sich gegen ein entsprechendes Gesetz
Nationalrat stellt sich gegen ein entsprechendes Gesetz
© © Robert Kneschke - Fotolia.com
Anzeige
7. März 2020 - 00:02

Mieten werden nicht transparenter

Wer einen Mietvertragabschliesst soll auch künftig nicht wissen, was der Vorgänger an Miete bezahlt hat. Der Nationalrat hat eine entsprechende Formularpflicht abgelehnt.

Der Bundesrat wollte eine solche Pflicht einführen, damit Vermieter bei einem Mieterwechsel die Preise nicht mehr so extrem nach oben drücken können. Heute sei dies häufig der Fall obwohl es gar keine Zinserhöhung oder ähnliches gegeben hat.

veröffentlicht: 8. Juni 2016 12:50
aktualisiert: 8. Juni 2016 14:23