Anzeige
Kriminalität

Mutmasslicher Täter nach Raubüberfällen verhaftet

6. November 2020, 08:45 Uhr
Die Kantonspolizei hat einen mutmasslichen geständigen Täter nach zwei Raubüberfällen im August in der Innenstadt von Sitten inzwischen verhaftet.
© Kantonsplizei Wallis
Die Kantonspolizei Wallis hat zwei Raubüberfälle vom 31. August in der Innenstadt von Sitten aufgeklärt. Ein geständiger mutmasslicher Täter sei zehn Tage nach den Taten verhaftet worden, teilte die Kantonspolizei am Freitag mit.

Beim Beschuldigten handle es sich um einen 18-jährigen kenianischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz im Mittelwallis. Der Mann sitze in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen zu den Raubüberfällen sind laut Polizeiangaben noch nicht abgeschlossen. Eine weitere Person sei an den Überfällen beteiligt gewesen. Dieser Mann sei inzwischen identifiziert worden und die Fahndung nach ihm laufe.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. November 2020 08:45
aktualisiert: 6. November 2020 08:45