Flugunfall

Pilot beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Waadt getötet

24. Oktober 2020, 17:45 Uhr
Der Pilot eines Kleinflugzeugs ist am Samstagmorgen im Kanton Waadt tödlich verunfallt.
© Kantonspolizei Waadt
Der Pilot eines Kleinflugzeugs ist am Samstagmorgen beim Absturz seiner Maschine in Gimel im Kanton Waadt getötet worden. Das Flugzeug zerschellte auf einem Feld.

Die Polizei war gegen 10.20 Uhr von mehreren Zeugen auf den Flugunfall aufmerksam gemacht worden, wie aus einer Mitteilung der Waadtländer Kantonspolizei hervorgeht. Vor Ort habe nur noch der Tod des verunglückten Piloten festgestellt werden können. Bei ihm handelte es sich um einen im Kanton Genf wohnhaften Schweizer. Er habe sich alleine an Bord der Maschine befunden.

Gemäss den ersten Erkenntnissen sei das Flugzeug um etwa 09.15 Uhr in Prangins VD gestartet. Eine Strafuntersuchung sei eingeleitet worden. Zur Klärung der Absturzursache hätten Spezialisten der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Oktober 2020 17:45
aktualisiert: 24. Oktober 2020 17:45