Polizeieinsatz

Polizei nimmt Mann in Baden nach Drohungen fest

11. April 2020, 23:40 Uhr
Die Kantonspolizei Aargau hat am Samstagabend in Baden einen Mann festgenommen, der Drohungen ausgestossen hatte. (Archivbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
In Baden AG ist es am Samstagabend nach 19.00 Uhr zu einem Einsatz der Kantonspolizei Aargau gekommen. Ein Mann hatte Drohungen gegen Familienangehörige und Polizeibeamte ausgestossen. Er konnte nach gut zwei Stunden festgenommen werden.

Bei der Festnahme war der Mann unbewaffnet, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Aargau eine Meldung des Online-Portals blick.ch bestätigte. Die Polizei hatte besondere Sicherheitsvorkehrungen getroffen, da zunächst nicht klar war, ob der Mann bewaffnet war.

Die Kantonspolizei war mit voller Montur vor Ort im Einsatz. Der Vorfall ereignete sich in der Badstrasse in Baden. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sperrte die Polizei vorübergehend auch den Bahnhof Wettingen und eine Strasse ab.

Die Polizei ist daran, die genauen Umstände des Vorfalls abzuklären. Sie hat für Sonntag weitere Informationen in Aussicht gestellt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. April 2020 23:40
aktualisiert: 11. April 2020 23:40