Anzeige
Nach TV-Ausraster

Sascha Ruefer für Arosa Humorpreis nominiert

30. Juni 2021, 19:23 Uhr
Als TV-Kommentator polarisiert Sascha Ruefer häufig. Nicht alle finden seinen emotionalen und subjektiven Stil gleich gut. Weil er aber immer wieder für Lacher sorgt, wurde er vom Arosa Humorfestival jetzt für die «Arosa Humorschaufel» nominiert.
TV-Mann Sascha Ruefer macht immer wieder auch als (unfreiwilliger) Comedian Schlagzeilen.
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

«Ruefer ist ein verwegener Wortakrobat mit viel Mut zum Sprachwitz. Mit seinen spektakulären Reportage-Dribblings ist er nicht selten der beste Spieler auf dem Platz.» So beschreibt Frank Baumann, Direktor des Humorfestivals, die Nomination des 49-Jährigen.

Daniel Koch mit der Arosa Humorschaufel 2021.
© Arosa Tourismus

Ob Ruefer die Trophäe entgegennehmen darf, um sich in die Reihen von Sami Sawiris, Doris Leuthard oder Patrick Fischer einzureihen, wird am 11. Dezember entschieden. «Bis dahin werden wir von Sascha Ruefer hoffentlich noch viele Spiele kommentiert bekommen, bei denen die Richtigen als Sieger vom Platz gehen werden!», hofft Frank Baumann.

Ob Ruefer bei einem Gewinn des Preises auch so schön durchdreht wie beim Nati-Knaller, wir werden sehen.  

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: SRF / PilatusToday

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Juni 2021 19:12
aktualisiert: 30. Juni 2021 19:23