Rotes Kreuz

Schweizer Promis drücken Solidarität durch Sammelaktion aus

5. Januar 2021, 22:36 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Das Schweizerische Rote Kreuz hat die Sammelaktion «2 x Weihnachten» am 24. Dezember 2020 gestartet und sie findet noch bis am 11. Januar 2021 statt. Die Aktion ruft die Bevölkerung dazu auf, Lebensmittel und Körperhygieneartikel für Armutsbetroffene zu spenden. Über Social Media drücken die Promis zudem ihre Solidarität aus.

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) sammelt dieses Jahr lang haltbare Lebensmittel und Körperhygieneartikel. Wer mitmachen will, kann ein Paket zusammenstellen und kostenlos per Post die Spende abschicken.

Mit dem Erlös werden von Armut betroffene Menschen in Armenien, Bosnien, Herzegowina, Moldawien und Kirgistan unterstützt.

Aufruf auf Social Media

Heuer fällt ein Event zu «2x Weihnachten» aus. Dafür rufen über die sozialen Medien Schweizer Promis auf, unsere Solidarität auszudrücken.  SRK-Botschafterinnen und -Botschafter wie zum Beispiel Mujinga Kambundji, Christian Stucki, Linda Fäh, Laetitia Guarino, Nubya und Mélanie Freymond setzen sich heute, am 5. Januar, aktiv für die Sammelaktion ein: Sie veröffentlichen ein Foto oder Video der Aktion #2xWeihnachten auf Social Media und ermutigen möglichst viele andere Menschen, es gleich zu tun.

«2x Weihnachten» ist eine gemeinsame Aktion vom Schweizerischen Roten Kreuz, der SRG SSR, der Schweizerischen Post und Coop.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Januar 2021 10:39
aktualisiert: 5. Januar 2021 22:36