Simonetta Sommaruga wird neue Bundespräsidentin

12. Juni 2015, 13:42 Uhr
Die SP-Bundesrätin erzielte bei den Wahlen im Parlament ein sehr gutes Resultat
Die SP-Bundesrätin erzielte bei den Wahlen im Parlament ein sehr gutes Resultat

Die Bundesversammlung hat SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga zur neuen Bundespräsidentin gewählt. Die 54-jährige Vorsteherin des Justiz- und Polizeidepartements erhielt 181 von 210 gültigen Stimmen und erzielte damit ein sehr gutes Resultat. Sommaruga tritt das Amt als Bundespräsidentin am 1. Januar am. Vizepräsident wird Volkswirtschafts-Minister Johann Schneider-Ammann.

Simonetta Sommaruga zur neuen Bundespräsidentin gewählt.

veröffentlicht: 3. Dezember 2014 12:20
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:42