So kalt war es noch nie in diesem Jahr

12. Juni 2015, 13:45 Uhr
Verbreitet werden zweistellige Minustemperaturen gemessen
© Radio Pilatus-Hörerin Ange Lina
Verbreitet werden zweistellige Minustemperaturen gemessen

Die Schweiz hat die bisher kälteste Nacht des Jahres hinter sich. Im Flachland gab es verbreitet zweistellige Minustemperaturen. So war es etwa in Hallau im Kanton Schaffhausen -20 Grad kalt, am Flughafen in Zürich wurden -16,6 Grad gemessen.

Noch kälter war es in der Höhe: In La Brévine im Neuenburger Jura wurden beispielsweise knapp -29 Grad gemessen. Bis Silvester soll es in der Schweiz weiterhin frostig bleiben. 

veröffentlicht: 29. Dezember 2014 05:16
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:45