Presseschau

So kommentieren die Zeitungen den Bundesrats-Entscheid

13. August 2020, 08:29 Uhr
Der Blick in die Zeitungen zeigt: Man hat Verständnis für die Lockerung - trotz Sorgen.
© Mario Heller
Mit viel Spannung wurde der weitere Fahrplan des Bundesrats in Sachen Grossveranstaltungen erwartet. Der Entscheid, solche ab Oktober mit mehr als 1'000 Zuschauer wieder zu erlauben, ist vor allem für die Sport- und Kulturbranche enorm wichtig. Auch die Zeitungen begrüssen grundsätzlich den Entscheid des Bundesrats - machen sich gleichzeitig aber auch Sorgen.

Ausgerechnet gestern meldete das Bundesamt für Gesundheit BAG 274 neue Corona-Ansteckungen - die höchste Zahl seit April. Nicht überraschend fragt denn heute auch die Luzerner Zeitung:

«Handelt der Bundesrat verantwortungslos?»

Nein, steht dann gleich als nächstes im Text. Man müsse schliesslich einen Weg finden, um mit dem Virus zu leben. Der Sport habe eine wichtige gesellschaftliche Funktion, auch dies sei für die Volksgesundheit relevant. 

«Riskanter Entscheid, aber fast ohne Alternative»

Mit diesem Titel kommentiert der Tagesanzeiger die angekündigten Lockerungen des Bundesrats. Trotz Warnungen von Experten und der Verunsicherung bei gewissen Kantonen, wolle die Regierung Grossanlässe wieder ermöglichen. Damit gehe sie ein hohes Risiko ein. Aufgrund der wirtschaftlichen Situation gäbe es aber kaum Alternativen. Es bleibe uns darum fast nichts Anderes übrig, als vorsichtig einen Weg zu suchen, auf dem schmalen Grat zwischen Gesundheitsschutz, Wirtschaftsinteressen und Gesellschaftsleben.

 «Sie müssen beweisen, dass sie mit der wiedergewonnenen Freiheit umzugehen wissen.»

In verschiedenen Kommentaren kommt auch zum Ausdruck, dass nun die Bevölkerung, aber vor allem auch die Verantwortlichen von Grossveranstaltungen gefordert seien. So auch die NZZ: «Sie müssen beweisen, dass sie mit der wiedergewonnenen Freiheit umzugehen wissen.» Ob den Leuten die Ansteckungsgefahr immer noch bewusst sei, gäbe es Zweifel. Dies vor allem auch wegen den Corona-Fällen in Nachtclubs und den Feierszenen der Fussballfans nach dem Meistertitel von YB.

Dementsprechend sei es auch wichtig, dass die Kantone die Bewilligungen für Grossanlässe mit scharfen Auflagen verbinden, kommentiert heute der Blick. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. August 2020 08:20
aktualisiert: 13. August 2020 08:29