Journalismus

Steffi Buchli verlässt MySports und wechselt zur Blick-Gruppe

20. Mai 2020, 08:42 Uhr
Steffi Buchli verlässt den Sportsender MySports und wechselt per 01. Januar als Chefredaktorin Sport zur Blick-Gruppe.

Wie UPC und Ringier in Medienmitteilungen schreiben, wird Steffi Buchli den Sender MySports verlassen und neu bei als Chefredaktorin die Leitung des Sports-Ressorts bei der Blick-Gruppe übernehmen.

Buchli hat MySports gross gemacht

UPC bedankt sich in der Medienmitteilung bei Steffi Buchli, die seit der Lancierung von MySports im Jahr 2017 dabei war und den Sender «massgeblich mitgeprägt» habe. Es sei ihr Verdienst, dass sich der Sender innerhalb kürzester Zeit zu einem «gewichtigen Player in der Schweizer Medienlandschaft entwickelt» habe.

Auch Buchli bedankt sich bei UPC: «Was ich in den letzten drei Jahren erleben durfte, hat mich fachlich und persönlich unheimlich weiter gebracht. Die Chance, einen eigenen TV-Sender aufzubauen und zu leiten, erhält man wohl nur einmal im Leben. Ich bin UPC für diese Chance sehr dankbar.»

Buchli verlässt den Sender auf eigenen Wunsch, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Sie wird ihre Erfahrungen ab dem 1. Januar der grössten Tageszeitung der Schweiz zur Verfügung stellen. Sie wird Teil der Chefredaktion und Chefredaktorin Sport. Chefredaktor der Blick-Gruppe Christian Dorer:  «BLICK ist auch das Sport-Medium der Schweiz. Mit Steffi Buchli gewinnen wir eine überaus profilierte und kompetente Sportjournalistin, Moderatorin und Führungskraft für diese anspruchsvolle Aufgabe. Die gesamte Chefredaktion freut sich sehr».

Langjährige Erfahrung

Buchli war bei beim Sportkanal MySports drei Jahre lang Programmleiterin und Moderatorin. Gemäss der Mitteilung von UPC ist ihre Nachfolge noch nicht geklärt. An Programm und Ausrichtung des Senders ändere sich jedoch nichts.

Die 41-jährige Buchli blickt auf eine langjährige Medienkarriere zurück. Von 2003 bis 2017 arbeitete sie beim Schweizer Fernsehen SRF. 2016 wurde sie als Sportjournalistin des Jahres geehrt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Mai 2020 07:59
aktualisiert: 20. Mai 2020 08:42