Unterhaltung
People

SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi ist Vater einer Tochter geworden

Nachwuchs

SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi ist Vater einer Tochter geworden

22.02.2024, 08:00 Uhr
· Online seit 22.02.2024, 07:58 Uhr
SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi und seine Verlobte Valeria Geissbühler sind Eltern geworden. Mutter und Kind sind wohlauf, sagte ein überwältigter Aeschi dem «Blick». Eine Hochzeit ist geplant, zuerst will sich die junge Familie aber ans neue Leben zu dritt gewöhnen.
Anzeige

Der 45-jährige Aeschi war bei der Geburt seines ersten Kindes im Kreisssaal dabei, um seine Verlobte zu unterstützen. «Thomas war wie immer top motiviert», stellte seine 32-jährige Verlobte lachend fest. Aeschi habe ihr «grossartig und sehr einfühlsam beigestanden».

Dass es ein Mädchen werden würde, wussten die frischgebackenen Eltern schon länger. «Ob Mädchen oder Bub, ich hätte mich genau gleich gefreut, aber es ist schon schön, wenn man sich etwas gezielter vorbereiten kann», sagte der Politiker. Auch um den Namen habe es zwischen ihm und seiner Verlobten keinen Streit gegeben. «Julia» fanden beide sehr schön, zudem gebe es diesen Namen in vielen Sprachen.

(sda/red.)

veröffentlicht: 22. Februar 2024 07:58
aktualisiert: 22. Februar 2024 08:00
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch