Umfrage

SwissCovid App kommt besser an als Online-Shops

Robert Steinegger, 21. August 2020, 11:13 Uhr
Die Nutzung der SwissCovid App wird von der Bevölkerung häufiger genutzt als erwartet. Online Shops und Buisness-Netzwerke ziehen den Kürzeren.

Eine repräsentative Comparis-Befragung, welche Mitte August durchgeführt wurde, zeigt: Am Vertrauen in die SwissCovid App fehlt es grundsätzlich nicht. Auf einer entsprechenden Skala von eins bis zehn wurde die App mit der stolzen Zahl 5,9 bewertet. Damit ist sie deutlich vertrauenswürdiger in Bezug auf den seriösen Umgang mit Kundendaten als beispielsweise Vergleichsportale. Onlineshops erreichten eine Bewertung von 5,3 und Business-Netzwerke wie LinkedIn oder Xing 5,0. Nur Versicherungen, Behörden und Banken erhielten in der Umfrage eine noch bessere Bewertung.

Die App profitiere davon, dass es sich hierbei um ein Swiss-Made-Produkt handle und nicht um eine Erfindung ausländischer Datenkraken, erklärt Comparis-Digital-Experte Jean-Claude Frick in einer Medienmitteilung.

42,2 Prozent würden ohne Bedenken ihre Daten via SwissCovid App austauschen.

Als Bedrohung wird die App von den meisten Befragten erst recht nicht wahrgenommen. Die App erhält auf der Bedrohungsskala von 1 bis 10 mit 4,6 eine tiefere Bewertung als beispielsweise Sexting, Geodaten-Tracking oder der allgemeine elektronische Fussabdruck. Am stärksten bedroht fühlen sich die Befragten von Viren.

Ebenfalls zeigt die Umfrage, dass grundsätzlich das Vertrauen von Personen mit einer hohen Bildung (6,2) grösser ist als das von Personen mit einem niedrigen oder mittleren Bildungsstand (5,7). An der Befragung haben 1'023 Personen teilegenommen.

Warum wird die App nicht von mehr Menschen genutzt?

Das Hauptproblem bei der SwissCovid App sei ganz klar der fehlende Anreiz, sich mit einer möglichen Ansteckung zu outen, so Frick. Die Glaubwürdigkeit der App leide auch unter der Furcht der Kantone vor einer Überlastung des Contact-Tracings.

(rst)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. August 2020 11:30
aktualisiert: 21. August 2020 11:13