Anzeige
Aargau

Unfall in Fahrwangen

18. März 2020, 10:09 Uhr
Mehrere Unfälle im Kanton Aargau: In einem Fall wurde eine Person leicht verletzt, eine alkoholisierte Automobilistin musste ihren Führerschein abgeben.
Kollision zwischen Roller und Auto
© Kantonspolizei Aargau

Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, kam es gestern Dienstag und in der Nacht auf Mittwoch zu zwei Unfällen.

In Fahrwangen auf der Sarmenstorferstrasse stiessen gestern ein Auto und ein Roller zusammen. Eine 19-jährige Autofahrerin missachtete beim Einbiegen den herannahenden Rollerfahrer. Durch die Kollision stürzte ein 35-jähriger Mann und verletzte sich leicht. Er wurde zur Kontrolle ins Spital überführt.

Unfall in Kölliken

Eine Autofahrerin verursachte in der Nacht auf Mittwoch einen Unfall mit einem parkiertem Auto. Anschliessend fuhr sie nach Hause. Der Knall des Unfalls wurde jedoch von einem Anwohner gehört und gemeldet. Die 45-jährige Frau konnte kurze Zeit später ausfindig gemacht werden. Der Atemlufttest ergab, dass die Frau unter Alkoholeinfluss gefahren war. Sie musste ihren Führerausweis vorläufig abgeben. Ausserdem wird sie bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Quelle: Kantonspolizei Aargau
veröffentlicht: 18. März 2020 10:14
aktualisiert: 18. März 2020 10:09