Anzeige
Ehe

Uno und EU gratulieren der Schweiz zum Ja für die Ehe für alle

27. September 2021, 17:30 Uhr
Das Uno-Hochkommissariat für Menschenrechte in Genf und die EU haben der Schweiz am Montag zum Ja für die Ehe für alle gratuliert. Die US-Botschaft hüllte sich in Regenbogenfarben.
Die US-Botschaft in Bern hat sich nach dem Ja zur «Ehe für alle» in Regenbogenfarben beleuchtet.
© US-Botschaft Bern

«Wir begrüssen die Anerkennung der Ehe-Gleichstellung», schrieb das Uno-Menschenrechtskommissariat auf Twitter. Familien in allen Formen und Grössen hätten ein Recht auf Anerkennung und Schutz.

Die EU-Delegation schrieb auf Twitter: «Die EU-Delegation gratuliert der Schweiz zum klaren Ja des Volkes zur Ehe für alle.» Die EU bekämpfe jede Form von Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung. 13 EU-Mitgliedstaaten erlaubten es, gleichgeschlechtlichen Paaren zu heiraten.

Die US-Botschaft in Bern beleuchtete sich in Regenbogenfarben. Jede Person habe das Recht auf Würde und Gleichstellung, egal, wen sie liebe oder wie sie sich identifiziere, schrieb sie dazu auf Twitter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. September 2021 17:30
aktualisiert: 27. September 2021 17:30