Versicherungen

Vaudoise-Aktionäre stimmen an GV allen Anträgen zu

9. Mai 2022, 20:34 Uhr
Die Aktionäre der Vaudoise Versicherungen haben an der Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. An der in Lausanne abgehaltenen Veranstaltung stimmten sie für die Dividende von 18 Franken je Namenaktie B und 0,30 Franken je Namenaktie A.
Philippe Hebeisen wurde an der Generalversammlung der Vaudoise Versicherungen als Präsident des Verwaltungsrats wiedergewählt. (Archivbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Daneben votierten die Anteilseigner am Montag für die Stärkung der Eigenkapitalbasis der Holding. Dazu sollen 68 Millionen Franken den freien Gewinnreserven zugewiesen werden, wie die Vaudoise am Montagabend mitteilte.

Philippe Hebeisen wurde zudem als Präsident des Verwaltungsrats wiedergewählt. Auch Chantal Balet Emery, Eftychia Fischer, Martin Albers, Javier Fernandez-Cid, Peter Kofmel, Cédric Moret und Jean-Philippe Rochat bestätigten die Aktionäre für eine weitere einjährige Amtszeit.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Mai 2022 20:34
aktualisiert: 9. Mai 2022 20:34
Anzeige