Laufen-Uhwiesen ZH

Vermisste 27-Jährige tot aufgefunden: tatverdächtiger Ehemann verhaftet

10.02.2024, 15:34 Uhr
· Online seit 10.02.2024, 15:12 Uhr
Am Freitagnachmittag ist die seit dem 31.01.2024 vermisste 27-jährige Frau im Rhein bei Laufen-Uhwiesen ZH tot aufgefunden worden. Ein Drittverschulden kann nicht ausgeschlossen werden, heisst es. Der tatverdächtige Ehemann wurde verhaftet.
Anzeige

Im Zusammenhang mit der Vermisstenmeldung vom Montag suchten die Schaffhauser Polizei und die Kantonspolizei Zürich am Freitag im Rhein nach einer vermissten Frau. Am Nachmittag stiess die Polizei am Rheinufer bei Laufen-Uhwiesen ZH auf den leblosen Körper der Frau, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Bei der Bergung standen neben der Schaffhauser Polizei auch die Kantonspolizei Zürich im Einsatz.

Am Freitagabend wurde im Kanton Schaffhausen ein tatverdächtiger 32-jähriger Mann verhaftet, heisst es weiter. Beim Tatverdächtigen handelt es sich um den Ehemann der Frau, wie ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage sagte. 

Die genauen Umstände des Todes der vermissten Frau seien Gegenstand der laufenden Ermittlungen, teilte die Polizei mit. 

veröffentlicht: 10. Februar 2024 15:12
aktualisiert: 10. Februar 2024 15:34
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch