Wegen Corona

Waadt streicht Schullager von Sekundar- und Mittelschulen bis Januar

1. Oktober 2020, 18:28 Uhr
Kein Skilager für die Sekundar- und Mittelschüler im Kanton Waadt. So soll eine weitre Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. (Symbolbild)
© Keystone
Sekundarschulen, Gymnasien und Berufsschulen im Kanton Waadt dürfen bis zum Ende des Semsters im Januar 2021 in keine Schullager. Diese hat der Kanton wegen der Coronapandemie gestrichen.

Auf der Grundschulstufe seien Schullager weiterhin erlaubt, sofern sie die Schutzmassnahmen einhalten. Die Teilnehmerzahl ist auf zwei Klassen und deren Begleitpersonen beschränkt, oder auf maximal 60 Personen, wie das Bildungsdepartement des Kantons Waadt am Donnerstag schreibt.

Die Sekundarschulen, Gymnasien und Berufsschulen sollen die Schullager durch andere Aktivitäten innerhalb des Kantons ersetzen. Das Bildungsdepartement begründet diesen Entscheid damit, eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindern zu wollen. Das Risiko für eine Ausbreitung steige mit dem Alter der Schülerinnen und Schüler, heisst es in der Mitteilung. (dpo)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 1. Oktober 2020 18:28
aktualisiert: 1. Oktober 2020 18:28