Weihnachten in der Schweiz darf wieder mehr kosten

12. Juni 2015, 12:01 Uhr

Das Weihnachtsgeschäft in der Schweiz ist gut angelaufen. Die Detailhändler zeigen sich zufrieden mit den bisherigen Geschäften. Eine Studie zeigt zudem, dass die Haushalte in der Schweiz wieder mehr für Weihnachtseinkäufe ausgeben. Laut dem Beratungsunternehmen Deloite kauft ein Durchschnittshaushalt für knapp1‘000 Franken ein. Das sind rund 40 Franken mehr als im Vorjahr.

veröffentlicht: 20. Dezember 2012 12:53
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:01