Anzeige
Sechseläuten

Wieder nicht Gastkanton: Urner sollen dafür «Böögg» verbrennen

9. März 2021, 20:47 Uhr
Ja, richtig gelesen! Das Sechseläuten ist dieses Jahr vielleicht im Kanton Uri. Das Zentralkomitee der Zürcher Zünfte lässt zurzeit abklären, ob der «Böögg» zum ersten Mal in seiner Geschichte wo anders verbrannt werden könnte.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Weil der Kanton Uri auch in diesem Jahr wieder nicht Gastkanton am Sechseläuten sein kann, soll er in rund sechs Wochen wenigstens den «Böögg» verbrennen dürfen. Der Zürcher «Böögg» neben dem Tell-Denkmal – ein ungewohntes Bild. 

Wie dies aussehen könnte und was die Urner dazu sagen, erfährst du im Video.

(red.) 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. März 2021 20:42
aktualisiert: 9. März 2021 20:47