Anzeige
Corona-Blues

Wunsch nach Ferien wird immer grösser

7. April 2021, 17:31 Uhr
Das Bedürfnis nach Ferien im Ausland wird immer grösser.
© Pixabay
Schweizerinnen und Schweizer plagt das Fernweh. Viele haben genug von der Corona-Pandemie und wollen endlich wieder ins Ausland verreisen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Umfrage.

Die Sehnsucht nach Auslandsreisen ist enorm bei der Schweizer Bevölkerung – speziell in der Romandie. 65 Prozent der Befragten aus der Westschweiz gaben an, dass ihre Reiselust sehr gross ist. Dies zeigt eine Umfrage des Reiseveranstalters Hotelplan Suisse.

Nicht ganz so gross wie bei den Romands ist das Verlangen nach Ferien bei den Deutschschweizern. Dennoch gab auch hier fast jeder zweite Umfrageteilnehmer an, dass er unbedingt ins Ausland verreisen möchte.

Schweizerinnen und Schweizer plagt das Fernweh.
© Hotelplan Suisse

Corona bremst Reiselust

Die Leute in der Schweiz haben also ein grosses Bedürfnis, wieder einmal Ferien im Ausland zu machen. Die Corona-Pandemie hält jedoch die meisten von ihnen ab. Während sich viele Deutschschweizer vor einer möglichen Ansteckung fürchten (51 Prozent), wollen die Romands aufgrund ihrer sozialen Verantwortung (44 Prozent) nicht verreisen.

Impfung als grosse Hoffnung

Doch unter welchen Umständen kann sich die Schweizer Bevölkerung vorstellen, wieder Ferien im Ausland zu buchen? Auch diese Frage hat die Umfrage beantwortet. So will fast jeder Zweite wieder ins Ausland reisen, wenn er gegen Corona geimpft ist. Über 60 Prozent der Befragten würden allerdings auch ohne Corona-Impfung verreisen. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sie keinen Corona-Test machen müssen.

Die Testpflicht bei Ein- und Rückreise hält derzeit viele Schweizer von einer Auslandsreise ab.
© Hotelplan Suisse

Befragt wurden knapp 13'000 Personen aus der Deutsch- und Westschweiz. (red)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. April 2021 17:36
aktualisiert: 7. April 2021 17:31