Zugunfall

Zwei Leichtverletzte bei Kollision zwischen Lastwagen und Zug

14. Juli 2020, 15:20 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News

In Aarwangen BE ist am Dienstagmorgen ein Zug von Aare Seeland Mobil mit einem Lastwagen kollidiert. Dabei wurde die Bahnkomposition aus den Schienen gehoben. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich im Bereich des Bahnüberganges der Jurastrasse in Aarwangen.

Der Lastwagen fuhr von Niederbipp Richtung Aarwangen, während der Zug aus Aarwangen kam. Dies teilt die Kantonspolizei Bern mit. Dabei kam es zu einem Zusammenstoss zwischen dem Zug und dem Fahrzeug. Der Zug entgleiste und verkeilte sich mit dem Lastwagen. Beim Aufprall wurden zwei der 20 Passagiere leicht verletzt. Ein 34-jähriger Mann begab sich selbständig in ärztliche Kontrolle, eine 20-Jährige musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Strasse gesperrt und Verkehr umgeleitet

Für die Bergungs- und Unfallarbeiten standen diverse Feuerwehren im Einsatz. Die Strasse musste für den Schwerverkehr gesperrt werden. Für den übrigen Verkehr wurde eine Umleitung eingerichtet. Die Unfallursache wird untersucht.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Juli 2020 15:19
aktualisiert: 14. Juli 2020 15:20