Umbauprofis Bad

Der Asbest muss weg – Türschleuse vor dem Bad montiert

19. Oktober 2022, 15:34 Uhr
In der vierten Folge der Umbauprofis wird der Asbest aus dem Bad von Pia und Cyrill Kuster entfernt. Dies erweist sich als aufwendig. Denn hier steht die Sicherheit an erster Stelle.

Quelle: Tele 1

Schutzmaske mit Filter, Schutzanzug und Handschuhe müssen die Arbeiter hierfür tragen. Alle undichten Stellen werden mit Klebeband abgeklebt und eine Türschleuse wurde vor dem Bad montiert. Dies ist nötig, denn Asbestfasern sind krebserregend.

Bis 1990 wurden asbesthaltige Produkte für den Häuserbau verwendet, vor allem in den 50er- bis 70er-Jahren. Gerade bei Renovationen kann dies die Gesundheit der Heim- und Handwerker sowie der Bewohnerinnen und Bewohner gefährden.

Unter Aufsicht der SUVA

Da die Fliesen von Pia und Cyrills Bad asbesthaltigen Leim enthalten, müssen diese sorgfältig herausgespitzt werden. «Es war schon eindrücklich, als sie die Türschleuse vor dem Bad montierten», meint Cyrill. Schliesslich wohnte man jahrelang in diesem Haus und hat sich dabei nichts gedacht. Die Arbeiten werden unter strenger Aufsicht der SUVA erledigt. Wie die Arbeiten vorangehen, siehst du in der neusten Folge der Umbauprofis.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Oktober 2022 15:34
aktualisiert: 19. Oktober 2022 15:34