Live auf Tele 1

Der ökumenische Weihnachtsgottesdienst der Luzerner Landeskirchen

25.12.2023, 15:53 Uhr
· Online seit 25.12.2023, 09:50 Uhr
Der Weihnachtsgottesdienst hat für viele einen festen Platz im Kalender. Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Video-Version des ökumenischen Gottesdiensts der Luzerner Landeskirchen. PilatusToday und Tele 1 zeigen diesen ab 10 Uhr.

Die römisch-katholische, die reformierte und die christkatholische Landeskirche im Kanton Luzern bieten einen ökumenischen Weihnachts-Fernsehgottesdienst an: Ausstrahlung am Montag, 25. Dezember 2023, um 10 Uhr auf Tele 1 – mit Übersetzung in Gebärdensprache für schwerhörige und gehörlose Menschen.

Gottesdienst aus Ruswil

Die drei Landeskirchen im Kanton Luzern bieten mit dem ökumenischen Weihnachts-Fernsehgottesdienst einen ergänzenden digitalen Zugang, um die Geburt Jesus zu feiern.

Den diesjährigen Gottesdienst aus der katholischen Pfarrkirche St. Mauritius in Ruswil gestalten gemeinsam: Rinaldo Keiser (Vertreter der Christkatholischen Kirchgemeinde Luzern), Maximilian Paulin (Pfarrer Reformierte Kirche Malters) und Adrian Wicki (Pastoralraumleiter Region Werthenstein). Gemeinsam geht es auf die Suche nach dem Kind des Friedens.

Für beeinträchtigte Menschen

Für schwerhörige und gehörlose Menschen wird der Gottesdienst am 25. Dezember 2023 um 10 Uhr im Regionalfernsehen Tele 1 in Gebärdensprache übersetzt. Inklusion ist den Landeskirchen wichtig.

Musikalische Gestaltung

Organistin Priska Zettel-Arnet und der Chor «Good News, Ruswil» unter der Leitung von Monika Bühler gestalten den Gottesdienst musikalisch. Der Chor setzt sich aus rund 25 Sängerinnen und Sängern zusammen. Zu hören sind die Stücke «nature boy», «I see a star» und «sunny light of Bethlehem».

Kollekte zugunsten Jugendrotkreuz Kanton Luzern

Die Kollekte aus dem Weihnachtsgottesdienst kommt dieses Jahr dem Jugendrotkreuz zugute. Beim Jugendrotkreuz (JRK) Kanton Luzern als Teil des Schweizerischen Roten Kreuzes engagieren sich junge Persönlichkeiten zwischen 15 und 30 Jahren in verschiedenen sozialen Projekten und Aktionen. Derzeit wirken 75 Freiwillige in den folgenden sechs Bereichen mit:

«#99 – das Generationenprojekt» – Freiwillige und Bewohnende des Altersheims Rosenberg verbringen einmal monatlich an einem Samstag Zeit miteinander. «Plaudernachmittag» – in Zusammenarbeit mit «HelloWelcome» findet ein Austausch mit Menschen aus der gesamten Welt statt. «Träffponkt» – Freiwillige gestalten im Asylzentrum Sonnenhof in Emmenbrücke ein Programm für Kinder und im Asylzentrum Ebikon wird gemeinsam mit Jugendlichen etwas unternommen.

«Fit&Food» – ist Bestandteil des Ferienpasses der Stadt Luzern. «Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler» – Freiwillige des JRK unterstützen. Und beim «Mentoring» – in Zusammenarbeit mit der Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen des Kantons Luzern unterstützen Freiwillige Migrantinnen und Migranten in Fragen des täglichen Lebens. An die Weihnachtskollekte spenden kann man via:

Spendenkonto CH15 0077 8157 7774 2200 4 oder via TWINT mit Stichwort Weihnachten unter kirchen-kanton-luzern.ch

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 25. Dezember 2023 09:50
aktualisiert: 25. Dezember 2023 15:53
Quelle: PilatusToday

redaktion@pilatustoday.ch