Umbauprofis

Der Wandelgarten nimmt seine Form an

18. August 2022, 16:43 Uhr
Es wurde bereits im Garten gegraben und gejätet. Ausserdem wurden die ersten passenden Pflanzen dazu ausgesucht und eingepflanzt. In der sechsten Folge geht es mit dem Bauerngarten weiter.

Quelle: PilatusToday

Ein neuer Garten im Wert von 100'000 Franken: Im Mai 2021 hatten Elias und Rahel aus Rothenburg in der Radio Pilatus Morgenshow das nötige Losglück und haben bei den Umbauprofis einen neuen Garten gewonnen. Seitdem hat sich schon einiges getan: Inzwischen ist die Naturzone fertiggestellt. Der neue Garten ist zwar noch nicht fertig, trotzdem lockt er schon neugierige Leute an. «Es kamen schon einige Leute vorbei und wollten schauen, wie weit es schon ist», erzählt Elias.

Heute steht der sogenannte Bauerngarten auf dem Programm. Dabei müssen unter anderem die Bodenplatten gelegt und die Randabschlüsse begrünt und bepflanzt werden. Auch die Wiese muss noch angesät werden. Unterstützung bekommen sie von den Umbauprofis Hodel und Partner. Auch die Pflanzen für den Garten werden ausgesucht. Das Landwirten-Paar wünscht sich einen naturnahen Garten mit einheimischen Pflanzen. Ebenfalls Teil des neuen Gartens ist der Wandelgarten, durch den man hindurchlaufen kann. Rahel ist vom Arbeitsfortschritt begeistert: «Es ist Wahnsinn, wie der Garten wächst. Jedes Mal, wenn ich durch den Wandelgarten laufe, sehe ich etwas Neues», schwärmt sie.

Alle bisherigen Folgen der Umbauprofis findest du hier.



(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. August 2022 15:02
aktualisiert: 18. August 2022 16:43