WinterErlebnis

Die besten Ausflugstipps in den letzten Schnee

23. März 2021, 08:44 Uhr
Schneeschuhpfad auf die Hüenderegg.
Sonne, Berge und natürlich viel Schnee! Viel mehr braucht das perfekte WinterErlebnis fast nicht. Wir stellen dir jede Woche einen tollen Ausflugstipp für dein WinterErlebnis vor. Schnee und viel Spass garantiert.

Tipp 11: Panorama auf 3'000 Metern über Meer

Andermatt ist nicht nur ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder, auch für Fussgänger hat die Region einiges zu bieten.

Zum Beispiel ein Ausflug auf den höchsten Punkt des Skigebiets, den Gemsstock. Das Panorama vom Gipfel auf fast 3000 Metern über Meer ist unbeschreiblich!

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 10: Schneeschuhpfad auf die Hüenderegg

Die Luftseilbahn Eggberge bringt Wintersportler und Schneegeniesser von Flüelen aus in wahre Traumlandschaften. Von der Bergstation führt ein gut markierter Schneeschuhpfad auf den Aussichtspunkt Hüenderegg auf 1874 Metern über Meer.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 9: Schneefahren im Frühling auf dem Titlis

Langsam werden die Tage wieder wärmer und die Sonne scheint länger. Grund genug, um nochmals die Skier zu montieren und den Schnee zu geniessen. Auf dem Titlis ist das bis am 24. Mai möglich.

Bei den angenehmen Temperaturen muss man sich auch für eine Schneewanderung nicht mehr ganz so winterlich anziehen. Zu entdecken gibt es auf der Melchsee-Frutt den neu angelegten Winterwanderweg zur Bettenalp durch eine fast unberührte Winterlandschaft.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 8: Schneeschuh-Trails in der Klewenalp

Im Gebiet Klewenalp-Stockhütte gibt es drei neue Schneeschuh-Trails, die es zu entdecken gibt. Wer den Rundweg über den Aussichtspunkt Brämegg macht, wird dort mit einem atemberaubenden Panorama belohnt.

So etwas wie ein Geheimtipp sind die Skipisten auf dem Brienzer Rothorn. Die Skitageskarte der Bergbahnen Sörenberg ist auch dort gültig und dank einer direkten Pistenverbindung ist das Traversieren einfach.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 7: Ski-Schnitzeljagd in Sörenberg

Die neue Ski-Schnitzeljagd in Sörenberg verwandelt den Skitag in ein erlebnisreiches Abenteuer für gross und klein. Beim Suchen der zehn Posten entdeckt man das tolle Skigebiet von einer neuen Seite. Ein garantierter Spass für Skifahrer und Snowboarder, egal ob man alleine, in einer Gruppe oder als Familie unterwegs ist.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 6: Inmitten der Skipiste übernachten

Inmitten der Skipisten übernachten und im warmen und gemütlichen Restaurant Vollpension geniessen. Das ist möglich im Berghotel Trübsee.

Auf Wirzweli bieten 40km Schneeschuhtrails Ruhe und Entspannung in der Natur. Wanderer werden nach dem Aufstieg auf die Gummenalp mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Tipp 5: Die Welt der Fotografie und ein Adrenalinkick

Eintauchen in die Welt der Fotografie: Auf dem Winterwander-Rundweg Rossweid-Schwarzenegg warten fünf inszenierte Fotoposten mit je einem spannenden Thema rund um die Fotografie. Jeder Fotoposten hat seinen eigenen Hashtag. «Inspirieren und inspirieren lassen» lautet das Motto.

Für den winterlichen Adrenalinkick bietet der TITLIS SnowXpark auf einzigartigen Fahrspass mit den e-Snowmobiles auf verschiedenen Rundkursen. Schneespass beim Driften um die engen Kurven ist garantiert!

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 4: Traumhafte Winterlandschaften in Sörenberg

Viel Schnee und traumhaft verschneite Winterlandschaften begeistern die Wintersportler in Sörenberg. Das bewährte Sicherheitskonzept sorgt für ungetrübten Fahrspass auf den Pisten.

Sattel-Hochstuckli bietet nicht nur Abenteuer und Spass auf der Piste, man findet auf den schönen Winterwanderwegen auch Ruhe und Enspannung pur. Ein Highlight ist dabei die spektakuläre Hängebrücke, der Skywalk!

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Tipp 3: Ruhe und Entspannung mit einer wunderschönen Winterlandschaft auf dem Turren

Bei der Pistenpräparation auf dem Titlis kommt modernste GPS Technologie zum Zug. Diese sorgt dafür, dass die Mitarbeiter Zeit und Energie sparen. Und die Besucher profitieren bis in den Frühling von gut präparierten Pisten.

Auf dem Turren herrscht Ruhe und Entspannung. Die atemberaubende Aussicht, die wunderschöne Winterlandschaft und gut präparierten Winterwanderwege sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 2: Schneespass trotz Corona

Auch im Titlis läuft dank Schutzkonzepten etwas auf den Pisten. Für perfekte und vor allem schneereiche Pisten, sorgen dort André Reinle und sein Team. Wie sie sich um die Beschneiungsanlagen auf dem Titlis kümmern, seht ihr ebenfalls im Video.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Tipp 1: Skifahren auf dem Titlis

Die Aussicht vom Titlis an einem schönen Wintertag ist einfach überwältigend. Auf dem Gletscher kann man bereits seit Oktober Skifahren. Da trifft man nicht nur Amateure an, sondern ab und zu auch ein Profi wie Marco Odermatt. Die Pisten: Ein Traum. Für klein und gross.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Das WinterErlebnis wird präsentiert von:

Tell Pass

Tell Pass
© Zur Verfügung gestellt

Oben blau unten grau - geniessen Sie einen Kurzurlaub an der Sonne. Entdecken Sie die Wintermärchenregion Zentralschweiz mit dem Tell-Pass einfach und bequem.

Entfliehen Sie dem Nebel und dem grauen Alltag und tanken Sie auf einem der Ausflugsberge der Zentralschweiz Sonne. Ob aktiv auf einem der ausgeschilderten Schneeschuhtrails und Winterwanderweg oder ganz gemütlich mit einem wärmenden Getränk auf einer der zahlreichen Sonnenterrassen - mit dem Tell-Pass lassen sich die kleinen und grossen Abenteuer der Region ganz einfach und unkompliziert entdecken. Mit nur einem Ticket erleben Sie die Zentralschweiz mit Bahn, Bus, Schiff und zahlreichen Bergbahnen schon ab CHF 24.– pro Tag*.

Jetzt kaufen und die Zentralschweiz entdecken

*Tagespreis bei 10-Tages Tell-Pass für CHF 240.–

Sörenberg Bergbahnen

Sörenberg Bergbahnen
© Zur Verfügung gestellt

Es ist kein Geheimnis, im Vergleich zu vielen Sport- und Ferienorten bietet Sörenberg gerade in der Pandemiezeit natürliche Vorteile. Viele kostenlose Parkplätze mit direktem Liftanschluss, kein Nadelöhr ins Skigebiet dank 6 Transportmöglichkeiten ab Tal, Schlepplifte und Sesselbahnen mit Frischluftgarantie, verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten und umsichtige Gastgeber.

Freuen Sie sich auf 53 km präparierte und abwechslungsreiche Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, ideal für Familien, Könner und Genussfahrer. Insgesamt 17 Transportanlagen stehen für grenzenlosen Wintersport zur Verfügung.

Bis bald, wir freuen uns auf Sie!

Engelberg-Titlis

Titlis Engelberg
© Zur Verfügung gestellt

Viel Winterspass erlebst du bei uns am Berg: Skifahren und Snowboarden über 2‘000 Höhenmeter - schneesicher von Oktober bis Mai, Schneeschuh-Trails, Langlauf-Loipen, Schlittelbahn und Winterwanderwege.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Titlis Bergbahnen

Im Sommer locken auch viele Aktivitäten wie Wanderwege, Mountain Bike-Trails, Klettersteige, Ruderboote auf dem Trübsee, Trotti-Bike und TITLIS Adventure Park.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Dezember 2020 14:00
aktualisiert: 23. März 2021 08:44