Ratgeber

Gefährlicher Trend: Mischkonsum bei Jugendlichen

2. Juni 2021, 14:38 Uhr
Ein Trend der beunruhigt: Immer häufiger kombinieren Jugendliche verschiedene Substanzen miteinander, etwa Alkohol und Drogen oder auch rezeptpflichtige Medikamente. Letztes Jahr musste der Kanton Luzern deshalb drei Todesopfer verzeichnen. Erwin Gräni, Chef Prävention Luzerner Polizei, erklärt das Phänomen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. Mai 2021 22:56
aktualisiert: 2. Juni 2021 14:38