«Unterwegs»

Sara Wicki entdeckt die Welt der Motorräder

6. Juni 2021, 20:23 Uhr
In der Sendung «Unterwegs» mit dem Motorrad darf Sara Wicki auch auf die ein oder andere Spritzfahrt.
© Screenshot «Unterwegs»
Freiheit pur und Leben im Moment: Motorradfahren begeistert genau deshalb viele Leute. In der Sendung «Unterwegs» begibt sich Moderatorin Sara Wicki auf die Spuren dieser Leidenschaft.

In der Sendung trifft Sara Wicki etwa auf die B.A.C.A., eine Gruppe Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen, die vielleicht auf den ersten Blick etwas einschüchternd aussieht, es aber keineswegs ist. Die B.A.C.A (Bikers against Child Abuse) haben nämlich ein Herz für Kinder.

Sie wollen ein sicheres Umfeld schaffen für missbrauchte Kinder, damit diese keine Angst mehr haben müssen. «Die Anwendung von Gewalt jeglicher Art und Weise lehnen wir ab. Wenn es jedoch die Umstände ergeben, dass wir als einziges Hindernis zwischen dem Kind und weiterem Missbrauch stehen, dann sind wir dieses Hindernis», heisst es bei den B.A.C.A. Sara geht der Motivation dieser Motrradfahrer nach und findet heraus, was es braucht, um ein B.A.C.A. zu sein.

Dann trifft sich Sara auch mit Anja Tschopp. Sie ist Mitbegründerin des Motorsport-Magazins «The Riders» und will vor allem Frauen dazu ermutigen, sich aufs motorisierte Zweirad zu trauen. Und: Sie war auch schon mit Tom Lüthi unterwegs.

Und dann ist da noch Cedric Hiltebrand , der mit seiner 260 Kilo-Maschine und seiner Freundin halsbrecherisch anmutende Stunts zeigt.

Die ganze Sendung gibt's oben im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Juni 2021 19:55
aktualisiert: 6. Juni 2021 20:23