«Unterwegs»

Sara Wicki wird zur Einbrecherin

21. November 2021, 17:45 Uhr
Wie ticken Einbrecher? Wie kann man sich schützen? Sara Wicki schlüpft in die Rolle einer Einbrecherin. Mit einem Experten der Polizei prüft sie mögliche Einstiegsmöglichkeiten bei einem Einfamilienhaus. Mit Schraubenziehern soll die Moderatorin ausserdem versuchen, verschlossene Türen aufzubrechen. Die Erkenntnisse überraschen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Etwas zaghaft steckt Sara Wicki den Schraubenzieher in den Türspalt: «Darf ich die Tür wirklich aufbrechen?» – «Ja, dazu ist sie da», beruhigt sie Martin Zaugg vom gleichnamigen Luzerner Unternehmen für Schliesstechnik. Wenig später ist die Übungstür offen. Die Moderatorin staunt, wie einfach sich schlecht gesicherte Türen knacken lassen.

Der Einbruchschutz beginnt nicht erst bei der Haustür. Pascal Simmen von der Kantonspolizei Schwyz nimmt Sara Wicki mit auf eine Tour durch Quartiere. «Man sieht hier sofort, wo jemand zu Hause ist und wo nicht. Das merkt auch der Einbrecher.»

Nach welchem Muster Einbrecher im Gebäude vorgehen und welche psychischen Folgen Einbrüche auf Betroffene haben können, erfährst du im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. November 2021 19:30
aktualisiert: 21. November 2021 19:30