Traumhochzeit 2021

Sarah: «Ich musste ihn regelrecht überzeugen»

20. März 2021, 18:23 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Sie haben nicht wirklich an einen Sieg geglaubt – umso grösser war die Überraschung und Freude von Sarah und Kevin aus Dagmersellen, als sie die Traumhochzeit gewonnen haben. Langsam haben sich die beiden an den Gedanken gewöhnt, bald mit allem Drum und Dran heiraten zu können.

Doch wie kam es dazu, dass sich die beiden für die Traumhochzeit angemeldet haben. Sarah lacht: «Das ist eine lange Geschichte.» Bereits in den vergangenen Jahren hat die 23-Jährige, die Radio Pilatus Traumhochzeit verfolgt. Und da mit dem Gedanken gespielt, selber teilzunehmen. Kevin hingegen war weniger begeistert von der Idee. Aber Sarah gab nicht auf: «Es brauchte viel Überredungskunst, um Kevin davon zu überzeugen.» Ihre Anmeldung war demensprechend kurzfristig: Erst ein paar Stunden vor Anmeldeschluss hat das Gewinnerpaar ihre Bewerbung abgeschickt.

Kennengelernt haben sich Sarah und Kevin an der Fasnacht 2018. Er stand ausnahmsweise hinter, sie vor der Bar: «Als Handtaschenhalterin meiner Freundinnen, die verschwunden waren.» Dass sie später wieder aufgetaucht sind, hat Sarah gar nicht mehr wahrgenommen. Sie hatte nur noch Augen für den über zehn Jahre älteren Kevin.

Doch auch das Paar aus Dagmersellen erlebte Höhen und Tiefen in ihrer Beziehung, doch: «Wir haben uns immer wieder gefunden, haben Lösungen gesucht und Kompromisse geschlossen», erzählt Sarah. Dass sie gemeinsam eine Familie gründen wollten, wurde schnell klar, so Kevin: «Zweifel gab es nie.»

Nun sind die beiden gespannt auf die ersten Termine. «Es wird eine spannende Zeit», sagt Kevin. Und Sarah fügt hinzu: «Ich freue mich sehr auf das Auswählen des Hochzeitskleides.» Doch zuerst darf das Paar aus Dagmersellen die Hochzeitslocation besichtigen sowie die Einladungskarten auswählen.

(hch)

Hauptsponsor und Supporter

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. März 2021 18:14
aktualisiert: 20. März 2021 18:23