Gesundheitswoche

Wenn die Nieren nicht mehr richtig funktionieren

28. Februar 2021, 17:17 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Dialyse-Praxis Dr. Staub Luzern

Wie wichtig die Nieren sind, merkt man meist erst dann, wenn sie eben nicht mehr das machen, was sie sollten. In unserer Gesundheitswoche befassen wir uns in Zusammenarbeit mit der Dialyse-Praxis Dr. Staub Luzern mit Nierenerkrankungen und Dialyse.

Unsere Nieren leisten täglich viele lebenswichtige Aufgaben. Wenn die Nierenfunktion nachlässt, fällt uns dies meist erst in einem fortgeschrittenen Stadium auf, denn der Verlust der Nierenleistung geht schleichend voran und zunächst meist unbemerkt. Wird eine Nierenerkrankung festgestellt, steht man vor vielen offenen Fragen. Wie arbeiten eigentlich gesunde Nieren? Warum entstehen Nierenkrankheiten? Welches sind die typischen Symptome? Was ist eine Dialyse? Wie gestaltet sich mein neues Leben?

Radio Pilatus und PilatusToday klären in Zusammenarbeit mit der Dialyse-Praxis Dr. Staub in Luzern Fragen rund ums Thema Nierenerkrankungen. Dies in der Radio Pilatus Gesundheitswoche vom Montag, 22. bis Sonntag, 28. Februar 2021 täglich um 13.15 Uhr.

Was ist die Niere überhaupt?

In der Schweiz haben rund 4'500 Personen keine richtige Nierenfunktion und müssen deshalb regelmässig zur Dialyse. Meistens braucht es diese «Blutwäsche» drei Mal in der Woche zu je vier Stunden. Warum die Niere so wichtig ist, hört Ihr im ersten Beitrag in der Gesundheitswoche.

Im zweiten Teil der Gesundheitswoche geht es um Symptome. Wie merkt man überhaupt, dass etwas nicht mehr gut ist?

Der dritte Teil der Gesundheitswoche bringt uns zum Thema Ernährung. Dr. Staub erklärt, warum er die mediterrane Küche mit vielen frischen Früchten und Gemüse, für am besten für die Gesundheit unserer Nieren hält.

Im vierten Teil der Gesundheitswoche sprachen wir mit Manu aus Dallenwil. Manu leidet an einer Nierenkrankheit und erzählt, wie er seit 52 Jahren mit der Krankheit und mit einer fremden Niere lebt.

Alexia De Angelis von der Dialyse-Praxis Dr. Staub erklärt in diesem fünften Teil der Gesundheitswoche, was genau Dialyse ist und wann sie angewendet wird.

Im sechsten Teil unserer Gesundheitswoche steht die neue Praxis im Zentrum.

Im siebten und letzten Teil unserer Gesundheitswoche erzählt uns Alexia De Angelis von der Dialyse-Praxis, wie eigentlich so ein typischer Arbeitstag aussieht.

Über NephroCare

Die Dialyse-Praxis Dr. med. A. Staub AG in Luzern gehört zum NephroCare-Netzwerk. NephroCare steht für Engagement und herausragende Leistung auf dem Gebiet der Dialysebehandlung von nierenerkrankten Patienten. Seit 2017 betreibt NephroCare auch in der Schweiz diverse Dialyse-Zentren wo jeweils auch eine Arztpraxis für allgemeine Innere Medizin und Nephrologie durch unsere Nierenspezialisten integriert ist.

Die einheitliche Anwendung strenger Sicherheits- und Qualitätsrichtlinien ist von grösster Wichtigkeit, welche gemäss den hohen Qualitätsstandards von NephroCare und Fresenius Medical Care in allen Zentren umgesetzt und genau überwacht werden müssen.

Weitere Informationen:
www.dialyse-praxis.ch
www.nephrocare.ch

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Februar 2021 08:40
aktualisiert: 28. Februar 2021 17:17