Wärmeverbund

Wie der Ramseier-Most Wohnungen und Büros heizt

9. Mai 2022, 17:04 Uhr
Abwärme kann als Energiequelle genutzt werden. Statt Luft verpuffen zu lassen, wird diese fürs Heizen und Kühlen von Firmen, Wohnungen oder Büros eingesetzt. Insbesondere für Städte und Gemeinden kann ein Wärmeverbund Vorteile haben.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

In einer Firma entsteht Wärme, beispielsweise in einer Bäckerei, einer Kaffeerösterei, einem Industriebetrieb oder einer Schreinerei. An anderen Orten besteht der Bedarf nach Energie zum Heizen und Kühlen. Diese beiden Punkte kann ein Wärmeverbund miteinander verbinden.

Wenn genügend Abwärme entsteht, kann mit einem Wärmeverbund ein ganzes Quartier oder ein Stadtteil versorgt werden. Aber nicht nur im Grossen, auch im Kleinen kann ein Wärmeverbund bereits helfen.

Wie ein Wärmeverbund auf die Beine gestellt werden kann und welche Bedingungen erfüllt sein müssen, zeigt die Sendung «Energie» auf Tele 1.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Mai 2022 18:00
aktualisiert: 9. Mai 2022 18:00