«Unterwegs»

Wie musikalisch ist Sara Wicki?

20. Juni 2021, 16:07 Uhr
Ob klassischer Gesang, Jodeln oder Beatboxen: In der neusten Ausgabe der Sendung «Unterwegs» entdeckt Sara Wicki die ganze Vielfalt ihrer Stimme.
Sara Wicki versucht sich im Beatboxen.
© PilatusToday

Beatboxen ist die grosse Leidenschaft von Roberto Stella. Der Urner macht ganze Beats nur mit seiner Stimme – und dies bereits seit 1989. «Es ist nicht so schwierig. Man braucht einfach Zeit, Taktgefühl und Fantasie.»

Viel Übung braucht auch Rahel Bünter. Sie singt am Theater Arth als Sopranistin in Operetten. Die 26-jährgie aus Goldau tut dies aber nicht nur im Kanton Schwyz, sondern in der ganzen Schweiz. Sie hat überall im Land Auftritte.

Bei Esrin Sossai dominiert das Musikgenre Jazz. «Meine Mutter hörte immer World Music und Jazz.» Dadurch sei sie auch ein Stück weit mit dieser Stilrichtung aufgewachsen, erzählt die Gesangslehrerin in der Sendung «Unterwegs».

Zum Schluss wird es noch traditionell. Die Dirigentin des Jodlerklub Bärgblüemli Schattdorf, Erika Zanini-Brun, führt Sara Wicki in den urschweizerischen Gesang – das Jodeln – ein. Selbstverständlich darf dabei die Tracht nicht fehlen…

Wie sich Sara Wicki in den verschiedenen Genres schlägt, erfährst du oben im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Juni 2021 19:50
aktualisiert: 20. Juni 2021 16:07