Anzeige
Curling

2021 keine Curling-WM in Schaffhausen

8. Februar 2021, 12:21 Uhr
Die diesjährige Curling-Weltmeisterschaft der Frauen in Schaffhausen kann nicht stattfinden. Die Corona-Pandemie verunmöglicht die Durchführung des Turniers vom 19. bis 28. März.
Silvana Tirinzoni gewann mit dem Schweizer Team an der WM 2019 die Goldmedaille
© KEYSTONE/AP/AARON FAVILA

Die lokalen Behörden erteilten dem Organisationskomitee und dem Verband Swiss Curling aufgrund der epidemiologischen Lage in der Schweiz eine Absage für die Durchführung der internationalen Titelkämpfe.

Gemäss dem Curling-Weltverband WCF laufen derzeit Gespräche über eine Verlegung der WM. Ebenfalls zur Diskussion steht die Durchführung eines alternativen Qualifikationsturniers, an dem die Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2022 in Peking vergeben werden.

Die diesjährige WM der Männer soll programmgemäss ab dem 9. April in Calgary stattfinden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Februar 2021 12:21
aktualisiert: 8. Februar 2021 12:21