Anzeige
Golf

50-jähriger Phil Mickelson führt das Feld an

22. Mai 2021, 07:30 Uhr
Nach der Hälfte der 103. US PGA Championship auf Kiawah Island führt der Golfprofi mit den meisten grossen Siegen im Feld. Es ist der fünffache Majorturnier-Gewinner Phil Mickelson.
Der Gentleman Phil Mickelson scheint mit fast 51 Jahren noch nicht viel verlernt zu haben
© KEYSTONE/AP/Jacob Kupferman

Dass die Leaderposition des Kaliforniers dennoch eine grosse Überraschung ist, liegt an Mickelsons biblischem Alter: Er wird am 16. Juni 51 Jahre alt. Sollte er auch nach vier Runden führen, wäre er der mit Abstand älteste Sieger an einem der vier grossen Turniere.

Aber noch ist es nicht so weit. Ebenfalls Erster der Zwischenrangliste mit fünf Schlägen unter Par ist der Südafrikaner Louis Oosthuizen, Sieger des British Open 2010. Der wiedererstarkte Amerikaner Brooks Koepka, der seinen fünften Majortitel anstrebt, liegt nur einen Schlag zurück.

Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson ist in der Finalrunden nicht dabei. Der Mitfavorit und Sieger des US Masters im vergangenen November benötigte einen Schlag zu viel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Mai 2021 07:30
aktualisiert: 22. Mai 2021 07:30