Motorrad

Aegerter bleibt wie erwartet in der MotoE

25. November 2020, 14:20 Uhr
Eine von zwei Rennsiegen von Dominique Aegerter in der MotoE in Jerez: Im Nächsten Jahr will der Berner den Gesamtsieg
© KEYSTONE/EPA EFE/ROMAN RIOS
Der Schweizer Dominique Aegerter fährt wie erwartet auch im nächsten Jahr für das deutsche IntactGP-Team in der Moto E.

In seiner Premierensaison hatte der 30-jährige Berner in der Serie mit Elektro-Motorrädern zwei von sieben Rennen gewonnen und war Gesamt-Dritter geworden. Als zwischenzeitlich Führender war er in zwei der drei letzten Rennen unverschuldet «abgeschossen» worden. Er habe deshalb «noch eine Rechnung offen».

Daneben dürfte Aegerter auch noch in der Supersport-WM auf einer Yamaha zum Einsatz kommen. Die entsprechenden Verhandlungen sind in den letzten Zügen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. November 2020 14:20
aktualisiert: 25. November 2020 14:20